Wie bekomme ich strahlend weiße Zähne?

Strahlend weiße Zähne sind der Wunsch von vielen Menschen. Sie verleihen jedem Lächeln etwas Angenehmes. Doch gerade bei Rauchern, Kaffeetrinkern oder Freunden von schwarzem Tee sind Verfärbungen nicht zu vermeiden.

Wieder entfärben

weiße zähneVerfärbte Zähne oder gelbe Zähne sind ein Ärgernis, die das eigene Wohlbefinden einschränken. Nicht nur ein diesbezüglicher Konsum von Tabakwaren und Getränken muss dafür verantwortlich gemacht werden, auch andere Lebensmittel, die Einnahme von Medikamenten oder der Altersprozess können dafür sorgen. Viele Menschen sind davon betroffen, weswegen auch vielfach auf als Heilsbringer beworbene Mittel zurückgegriffen wird. Doch da sollten Sie Vorsicht walten lassen. Eine große Anzahl an Herstellern von Zahnpasten verspricht beispielsweise, dass sich bei Benutzung ihres Produkts in kürzester Zeit sichtbare Erfolge einstellen. In den meisten Fällen tritt überhaupt kein Effekt ein. Selbst bei qualitativ hochwertigen Produkten sind die Ergebnisse mäßig. Starke Verfärbungen können Sie auf diese Weise nicht bekämpfen. Ähnliches ist hinsichtlich Bleachingartikeln festzustellen, welche Sie in jedem Drogeriemarkt kaufen können. Nur wenige Artikel halten das, was sie versprechen. Man gibt dafür zum Teil viel Geld aus und ist auch nach mehrmaliger Verwendung enttäuscht.

Entfärben durch den Zahnarzt

Auch Zahnärzte versprechen Ihnen mit zwei verschiedenen Behandlungsmethoden weiße Zähne: mit einer professionellen Zahnreinigung sowie einem Bleaching. Für beide Varianten müssen Sie mehr Geld zahlen als für oben stehende Methoden. Doch die Mehrausgaben lohnen sich. Danach haben Sie tatsächlich keine Verfärbungen mehr. Bei der professionellen Zahnreinigung ist das sogar nur einer von zwei Effekten. Hauptsächlich wird dieser zur Vorsorge durchgeführt. Bei der etwa einstündigen Behandlung werden sämtliche Beläge entfernt und die Zähne mit einem Schutzgel versiegelt. Durch das Schleifen sämtlicher Zahnoberflächen erhalten Sie strahlend weiße Zähne. Sollten sich Ihre Zähne aufgrund des Alters oder Medikamenten von innen verfärbt haben, ist dagegen das Bleaching die empfehlenswerte Methode. Im Gegensatz zu Bleachingmitteln aus der Drogerie, bei der Sie das Aufhellungsgel nur auf die Zähne auftragen, fertigt Ihnen ein Zahnarzt per Abdruck eine Schiene an. Diese nehmen Sie dann mit nach Hause, streichen täglich das Gel hinein und tragen die Schiene einige Stunden. Nach mehrmaligen Wiederholungen können Sie sich über eine sichtbare Wirkung freuen.

weiße Zähne durch Zahnreinigeung oder  Drogerieprodukte?

Sehr gute Zahnpasten und Bleachingprodukte aus dem Drogeriemarkt können Sie durchaus verwenden, da Sie gewisse Resultate zeitigen. Herkömmliche Artikel lösen dagegen die teils vollmundigen Versprechungen nicht ein. Stattdessen sollten Sie lieber mehr Geld ausgeben und eine Behandlung beim Zahnarzt vorziehen. Sind die Verfärbungen nur an der Oberfläche, genügt eine professionelle Zahnreinigung. Bei dieser haben Sie zugleich den Vorteil, dass Sie Vorsorge gegen Karies und andere Krankheiten betreiben. Sitzen die Verfärbungen unterhalb der Oberfläche, empfiehlt sich ein Bleaching. Nach mehrmaliger Benutzung von individuell angefertigter Schiene sowie Aufhellungsgel sehen Sie eine deutliche Verbesserung.

Published by