Worauf Sie beim Haare waschen achten sollten

Haare waschen

Grundsätzlich gibt es einige Dinge zu beachten

Zuerst einmal sollte man seine Haare nicht zu oft waschen. Bei langen Haaren sind 2 mal pro Woche ein guter Wert. Des Weiteren sollte die Wäsche an sich nicht zu lange dauern und man sollte auch nicht zuviel Shampoo benutzen, da so die Haare zerstört werden. Es muss ja lediglich genug sein, damit die Kopfhaut und die Haare von überschüssigem Talg befreit werden und sie wieder glänzend und gesund aussehen.

Empfohlen wird die Haare zwei Mal direkt hintereinander zu waschen. Beim ersten mal gründlich, inklusive einem Einmassieren des Shampoos in die Haare, beim zweiten Mal nur kurz. Darauf achten, dass die Haare gründlich ausgespült werden und jeder Shampoo-Rest entfernt wird. Das Ausspülen sollte mit warmen Wasser erfolgen, am Ende kann noch kurz kalt gespült werden, was den Haaren zu mehr Glanz verhilft. Die Menge an Shampoo in der Handfläche sollte ca. einem 20 Cent Stück gleichen, was Größe angeht.

Nach dem Haare waschen

Was mir bei langen Haaren besonders geholfen hat war, nach dem üblichen Haare waschen noch Conditioner aufzutragen, ihn eine Weile einwirken zu lassen und danach ebenfalls auszuspülen. Habe ich mir ohne Conditioner die Haare nach dem Duschen gekämmt, kam ich kaum durch das Gewirr hindurch ohne die Hälfte auszureißen. Habe ich die Haare mit Conditioner gewaschen, waren die Haare ganz zart und haben keinen Ärger beim durchkämmen gemacht. Mittlerweile habe ich ganz kurze Haare und genieße den geringen Pflegeaufwand. Gerade zu Zeiten von Sidecuts oder allgemein Kurzhaarfrisuren können mir selbst einige Frauen beipflichten, wie schön das Gefühl ist, wenn man lange Haare hatte, diese abschneidet und das erste Mal mit kurzen Haaren duschen geht. Mal ganz davon abgesehen, dass das Trocknen nur 10 Sekunden dauert.

Doch bleiben wir bei langen Haaren: Was muss man beim Abtrocknen beachten? Bei lockigem Haar sollte man Föhnen vermeiden und die Haare an der Luft trocknen lassen. Glatte Haare hingegen können ohne Bedenken geföhnt werden. Gerade jetzt in den Wintermonaten sollte man bei jedem Haartyp darauf achten, dass die Haare komplett getrocknet sind, bevor man nach draußen geht. Ansonsten läd man die Viren und Bakterien bei kaltem Wind gerade zu ein in das geschwächte Immunsystem einzudringen und einen krank zu machen

Published by